Parkettboden richtig pflegen

Parkett gewinnt in vielen Haushalten, aber auch in gewerblichen Räumlichkeiten wieder an Bedeutung. Die Haus- und Wohnungsbesitzer schätzen daran vor allem, dass es sich um einen Boden …

Dr. Schutz

Marktführer für Bodenpflege! Wer kennt das nicht: Der Boden im Eigenheim wird mühevoll gereinigt und anschließend stellt man fest, dass Schlieren, Schmutzrückstände oder andere Unschönheiten vorhanden sind. …

Mellerud

Der Helfer für das ganze Haus
Seit mehr als 30 Jahren sorgt Mellerud für ein sauberes, gepflegtes und geschütztes Zuhause. Die unverkennbare weiße Flasche mit dem roten Logo gibt es in 200 verschiedenen Ausführungen, die für Sauberkeit in Haus, Garten, Werkstatt und Garage sorgen.

eukula

Seit inzwischen 50 Jahren unterstützt die Marke eukula private Haushalte, gewerbliche Nutzer und auch Architekten beim Erhalt und der Pflege von Parkett- und Korkböden. Die große Auswahl der heute zum Sortiment von Dr. Schutz zählenden Marke erstreckt sich über wasser- und ölbasierte Pflegeprodukte bis hin zu Reinigungsgeräten.

Woca

Im Innen- und im Außenbereich stellt Holz ein bestens geeignetes Material für den Bodenbelag dar. Ob die Dielenbretter auf der Terrasse oder das Parkett im Wohnraum – das Holz beeindruckt mit seiner Natürlichkeit, überzeugt aber auch mit seiner Robustheit und Schönheit. Mit der richtigen Pflege bewahren Holzböden ihre natürliche Schönheit und Robustheit für viele, viele Jahre.

ScratchNoMore

Auch der beste Bodenbelag ist davor nicht gefeit. Speziell in Büroräumen, aber auch Zuhause kommt es beim Bewegen von Rollsesseln und beim oft unbeabsichtigten Bewegen von Möbeln schnell zu unschönen Kratzern im Fußboden. Speziell bei hochwertigen Parkett- und Hartböden schmerzt jeder noch so kleine optische Makel. Das niederländische Unternehmen Scratchnomore will dem vorbeugen.

Aktuellste Beiträge

Aktuellste Kommentare